GoldWing-Forum (https://www.goldwing-forum.de/forum/index.php)
-- Technikbereiche (https://www.goldwing-forum.de/forum/board.php?id=5)
---- Bekleidung und Helme (https://www.goldwing-forum.de/forum/board.php?id=16)
Thema: Schuhe / Stiefel für lange Touren (https://www.goldwing-forum.de/forum/topic.php?id=37083)


Geschrieben von: Kai Arne am: 04.05.21, 12:33:29
Da meine Stiefel sich so langsam auflösen, bin ich auf der Suche nach ordentlichem Ersatz.
Sollen für lange Touren sein.

Meine Wünsche sind:
Wasserfest für Regentage
Atmungsaktiv für die warmen Tage

Bis jetzt hatte ich Stiefel von Alpinestars. Wasserfest, aber nicht Atmungsaktiv.
Fand die persönlich auch klobig, aber habe auch bis jetzt noch keine "leichten" Touringstiefel gesehen.

Könnt Ihr etwas empfehlen?
Gibt es etwas, neben Passform, auf das man Augenmerk legen sollte? Bestimmte Marken, welche besonders gute Qualität bieten?


Geschrieben von: KlausB am: 04.05.21, 13:15:32
Hallo Kai Arne,

kurz und knapp
Daytona Road Star GTX

Für mich der ultimative Tourenstiefel.
Prima Passform, wasserdicht (soweit ich das testen musste) und man kann auch mal ein paar Meter gehen.


Geschrieben von: Olli/Lippstadt am: 04.05.21, 14:40:13
Diese Stiefel habe ich auch seit 6 Jahren in Gebrauch, die sind einwandfrei. Für längere Spaziergänge aber ungeeignet, da sie recht stabil und schwer verarbeitet wurden. 10 Stunden Wasserfahrt --> innen trocken !!


Geschrieben von: Stefan B. am: 04.05.21, 17:24:06
Stimmt!

Der Daytona Road Star GTX ist mitunter das Beste, was man auf dem gesamten Markt erwerben kann.
Der hält über Generationen und es lohnt auch selbst dann noch, ihn zu reparieren, wenn er schon 10 Jahre auf dem Buckel (auf den Sohlen...) hat.
Wobei das nach nur 10 Jahren noch nicht nötig sein wird... zwinkern

Es gibt ihn in zig verschiedenen Weiten und Größen, so dass für fast jede Fußform das passende zu finden sein sollte.
(Daher auch geeignet für Männchen und Weibchen... gut_gemacht )

Ich habe für mich persönlich die Erfahrung gemacht, dass ich mit keinem anderen Stiefel sowohl lange (und auch nasse) Touren machen kann, als auch darin gut "zu Fuß" bin, wenn ich mal zwischendurch einige weitere Stücke laufen muss.

Okay, den Schlappen gibt´s nicht zum Schnäppchenpreis, aber ich finde, der ist jeden Cent wert!
Hin und wieder gibt es auch schon mal Knallerangebote bei den üblichen MRD-Shops, von L... oder P... lachen

Wenn´s also nicht so brandeilig ist, - einfach mal die Augen aufhalten. Die Saison geht ja gerade erst so richtig los...


Geschrieben von: Olli/Lippstadt am: 04.05.21, 17:40:46
Nachtrag: Ich habe üblicherweise GR 43, die Daytonas habe ich mir bewusst in Gr 44 gekauft, da ich als Ganzjahresfahrer auch gut mit dicken Winter- oder Heizsocken in den Stiefel schlupfen wollte. Bei Gr 43 war das sehr beschwerlich.


Geschrieben von: Rowdy_Ffm am: 04.05.21, 20:38:12
Kann mich der Empfehlung anschließen. toller Stiefel. Kein Wanderschuh, aber für ein paar hundert Meter sicher bequem genug.


Geschrieben von: Kai Arne am: 06.05.21, 11:58:04
Klingt nach einer ziemlich einheitlichen Meinung. :-)
Dann weiß ich ja, welchen ich mal probieren sollte.

Mit dem Preis sehe ich das so wie die meisten. WENN der Schuh so gut ist und wirklich lange hällt - dann ist es mir auch Geld wert.

Danke fürs Feedback!