[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Wing-Rider

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo liebe Wingergemeinde...
ich bab da mal ne Frage was die FIN - Nr. betrifft.
Wollte bei meiner GL 1500 SE Bj.93 mal anhand der Nummer herausfinden wo sie herkommt, für welchen Markt sie gebaut wurde usw,usw...
Am Lenkkopf rechts habe ich folgendes abgelesen was auch mit dem Typenschild rechts hinter der Getriebeverkleidung übereinstimmt.

Rahmennummer *SE22 00858*
Motornummer SC22E-2404697
Farbcode GL1500 SEN NH-1Z

Sollte die Rahmennummer ( FIN ) eigentlich nicht ganz anders aussehen?
Mit der dort eingeprägten Nummer komme ich nirgends weiter.
Wer kann Licht in das Dunkel bringen und mit evtl. weiterhelfen?

Vorab lieben Dank und allzeit gute Fahrt

#1  24.07.21, 16:49:59

Halef

(Mitglied mit Biete)



So, oder so ähnlich sollte deine FIN aussehen.

Größer wirds leider nicht wtend



#2  24.07.21, 18:45:04

Wing-Rider

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Halef,
da muß ich leider passen.
Hab den ganzen Gabelkopf abgesucht - nichts zu finden.
Nur die Nummer die ich schon gepostet habe. Auch im Brief und im Schein ist nur diese Nummer eingetragen.
Anbei das Typenschild vom Rahmen rechts am Getriebe.
Die gleiche Nummer ist auch am Gabelkopf eingestanzt.
Vielleicht hat noch ein anderer Winger eine Idee oder Lösung des Rätsels.


#3  24.07.21, 20:50:14

Wing-Rider

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Halef,
da muß ich leider passen.
Hab den ganzen Gabelkopf abgesucht - nichts zu finden.
Nur die Nummer die ich schon gepostet habe. Auch im Brief und im Schein ist nur diese Nummer eingetragen.
Anbei das Typenschild vom Rahmen rechts am Getriebe.
Die gleiche Nummer ist auch am Gabelkopf eingestanzt.
Vielleicht hat noch ein anderer Winger eine Idee oder Lösung des Rätsels.


#4  24.07.21, 20:53:35

Torsten

(Mitglied)



Seid der letzten Diskussion zu dem Thema blick ich auch nicht mehr durch.
Schau mal hier...bitte durchklicken im Bereich GW-Technik.
https://www.goldwing-forum.de/homepage/index.htm


Gruß
Torsten
#5  25.07.21, 07:54:51

Marcus

(Mitglied mit Biete)



Da war Torsten schneller.

Hier nach der Liste Bauj.92 für den Finnischen Markt .
Diese Motornummer kommt Deiner zumindest am nächsten.
Hergestellt wurden alle 15er in Ohio / USA.


Gruß aus dem schönen Sauerland
Marcus

R M W - Modell 1930 - D K W NZ 250 - 1939 - HOREX Regina 0 - 1951 - Lomann Selbstzünder - 1952 - Simson Schwalbe 1978 & 1979 - GL 1500 SE Goldwing 1999
#6  25.07.21, 07:58:06

Wing-Rider

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Danke erst mal an alle.
Muss nochmal weitersuchen, so richtig geholfen hat es mir nicht.
Da es wohl keine richtige FIN - Nummer ist werde ich in dieser Sache wahrscheinlich nicht weiter kommen.

Gruß an alle und allzeit gute Fahrt....

#7  28.07.21, 19:14:22

Marcus

(Mitglied mit Biete)



Habe noch was nachgeforscht.

Anhand von Deinem E 6 Prüfzeichen auf dem Rahmen lässt sich festmachen, das der Rahmen / in dem Fall das Fahrzeug , für den Belgischen Markt produziert wurde.
Jedes Land in der EU hat eine eigene Kennung ( Zahl ) und dieses Land erteilt die Genehmigung für Bauteile / Fahrzeuge welche in diesem Land in Betrieb genommen werden.

Einzelne Bauteile / Beleuchtung zum Beispiel können auch andere E Nummern tragen.
In dem Fall sind die Bauteile in dem Land hergestellt, welche dem Buschstaben E zugeordnet sind.

Wir wissen aber, das ALLE GL 1500 in den USA hergestellt wurden und somit Dein Fahrzeug ( E 6 ) nach Belgien geliefert wurde.

Habe mal was rauskopiert :


Genehmigungszeichen
Genehmigungszeichen dokumentieren, dass für die so gekennzeichneten Einrichtungen der Nachweis für die Einhaltung technischer Mindestanforderungen erbracht wurde. Die Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Zeichen sind in der jeweiligen Vorschrift festgelegt, die der Genehmigung zugrunde lag.

Vom Kraftfahrt-Bundesamt verwendete Genehmigungszeichen beinhalten immer eine dreiperiodische Wellenlinie oder die Buchstabenfolge "KBA" oder die Kennzeichnungen e1 beziehungsweise E1. Am häufigsten sind Genehmigungszeichen auf Fahrzeugteilen zu finden. Jedes Genehmigungszeichen wird nur einmal zugeteilt.

ABG-Prüfzeichen Sinuszeichen ABG-Prüfzeichen
M... Nationale Vorschriften für bauartgenehmigungspflichtige Fahrzeugteile
Beispiel:
Sinuszeichen ABG-PrüfzeichenM 5022 Selbsttätige Anhängekupplung
ABE-Typzeichen KBA... Nationale Vorschriften für Fahrzeugteile
Beispiele:
KBA 37572 Heckspoiler
KBA 43083 Sonderrad

ECE-Regelungen
Genehmigungszeichen E1 nach ECE-Regelungen Deutschland

Deutschland
Beispiel:
Genehmigungszeichen E1 nach ECE-Regelungen Deutschland13 R - 053111 Bremsanlage
Genehmigungszeichen E2 nach ECE-Regelungen Frankreich

Frankreich
Genehmigungszeichen E3 nach ECE-Regelungen Italien

Italien
Genehmigungszeichen E4 nach ECE-Regelungen Niederlande

Niederlande
bis ...
Genehmigungszeichen E27 nach ECE-Regelungen Slowakai

Slowakei




Die folgenden Staaten gehören zur Economic Commission for Europe (ECE).

Die Zahl nach dem E verrät, welches Land die Genehmigung für ein Autoteil erteilt hat. Dies bedeutet aber nicht, dass das auch das Herstellungsland ist!

Tabelle ECE Prüfzeichen

1 = Deutschland 2 = Frankreich 3 = Italien 4 = Niederlande
5 = Schweden 6 =Belgien 7 = Ungarn 8 = Tschechien
9 = Spanien 10 = Serbien 11 = Großbritannien 12= Österreich
13 = Luxemburg 14 = Schweiz 15 = frei (früher DDR) 16 = Norwegen
17 = Finnland 18 = Dänemark 19 = Rumänien 20 = Polen
21 = Portugal 22 = Russische Föd. 23 = Griechenland 24 = Irland
25 = Kroatien 26 Slowenien 27 = Slowakei 28 = Weißrussland
29 = Estland 30 = frei 31 = Bosnien-Herzeg. 32 = Lettland
34 = Bulgarien 36 = Litauen
37 = Türkei 39 = Aserbaidschan 40 = Mazedonien
42 = Europäische Gemeinschaft 43 = Japan
45 = Australien 46 = Ukraine 47 = Republik Südafrika 48 = Neuseeland
49 = Zypern 50 = Malta 51 = Republik Korea 52 = Malaysia
53 = Thailand 56 = Montenegro


Über Deine FIN Nummer an weitere Informationen ran zu kommen wird nur über Honda möglich sein
und die sind sicher nicht sehr Kundenorientiert in solchen Dingen.
Deine Fin, also nur die paar Zahlen habe ich schon öfter gesehen. Ist also nicht unüblich bei der 15er.
Warum Honda zwei FIN Systeme verwand hat wird wohl auch deren Geheimnis bleiben.
Ich vermute aber das es mit dem Export / Auslieferungsland / dortigen Bestimmungen zu tun hat.




Gruß aus dem schönen Sauerland
Marcus

R M W - Modell 1930 - D K W NZ 250 - 1939 - HOREX Regina 0 - 1951 - Lomann Selbstzünder - 1952 - Simson Schwalbe 1978 & 1979 - GL 1500 SE Goldwing 1999
#8  25.08.21, 09:37:58

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



Wow, ausführliche und kompetente Antwort.
Ich verbeuge mich (auch wenn ich keine 1500er habe).


Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:

'Komm wir essen Opa!' - Satzzeichen retten Leben!
#9  25.08.21, 10:23:48

Wing-Rider

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Marcus, vielen lieben Dank erst mal für Deine Bemühungen.
Ein kleines Aufflackern am Ende des Tunnels hat mich echt überrascht.
Leider hab ich i. M. wenig Zeit um mich intensiver mit dem Thema zu beschäftigen.
Aber deine exelenten Recherchen helfen mir schon mal weiter. An diesem Punkt werde ich das nächste mal anknüpfen.
Also vielen Dank noch mal.
Und allzeit gute Fahrt.....

#10  25.08.21, 12:58:31

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Meine hat auch so eine "Kurz- VIN".

Ich hab ein Schreiben von Honda mit der auf die 17 stellige umgeschlüsselte Nummer


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#11  25.08.21, 18:11:28

Wing-Rider

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Flüsterer,
Danke für die Info.
Werd mal bei Gelegenheit an Honda schreiben mit einer Kopie von der Zulassung und ob sie meine kurze FIN auch in die "Lange" umschlüsslen können.
Hast du eigentlich etwas dafür bezahlen müssen, denke mal die werden sicherlich nicht umsonst tätig werden.

Viele Grüße und danke für den Tipp.

Allen allzeit gute Fahrt....


#12  25.08.21, 18:24:53
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forums-Förderung 2014
83 133492
30.12.14, 18:01:20
Gehe zum letzten Beitrag von Karl-Heinz
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forums-Förderung 2015
97 91499
08.01.16, 17:00:24
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Warum die GL 1500 ein gefragter Klassiker sein wird
71 2810
09.08.21, 09:05:36
Gehe zum letzten Beitrag von st1100
Gehe zum ersten neuen Beitrag 2011 Leute ihr dürft ...
36 96953
27.12.11, 15:54:01
Gehe zum letzten Beitrag von Karl-Heinz
480 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1981 93175
13.06.21, 23:17:11
Gehe zum letzten Beitrag von 7-Kuppler
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1037 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder